discovering hands

Das gemeinnützige Sozial- und Inklusionsunternehmen discovering hands qualifiziert blinde und stark sehbehinderte Frauen mit hochsensiblem Tastsinn für den konkurrenzlosen medizinischen Assistenzberuf Medizinisch-Taktile Untersucherin. Die anschließend unbefristet eingestellten MTU arbeiten deutschlandweit in kooperierenden Frauenarztpraxen und verbessern die Brustkrebsfrüherkennung nachhaltig.

Logo discovering hands

Kontakt

discovering hands gUG
Wiesenstraße 35
D-45473 Mülheim an der Ruhr

Tel. +49 208 30 99 61 56
office@discovering-hands.de
mtu@discovering-hands.de
www.discovering-hands.de


Produkte

Kategorie: Ausbildung, Schulung

MTU im Gespräch mit Patientin und Ärztin

Weiterbildung zur Medizinisch-Taktilen Untersucherin bei discovering hands
Die theoretische und praktische Qualifizierung bereitet auf die MTU-Tätigkeit vor. Die Auszubildenden erlernen die Durchführung der wissenschaftlich anerkannten Methodik der Taktilen Brustuntersuchung, Wissen zur Brust, Erkrankungen, Diagnose- und Therapieverfahren. Das dreimonatige Praktikum absolvieren sie wohnortnah in einer Praxis oder Klinik.

Weitere Informationen

MTU und Patientin beim Anamnesegespräch

MTU-Qualifizierungskurs für Frauen mit Reha-Anspruch
Die 6-monatige Theoriephase findet in Vollzeit am bbs Nürnberg oder der discovering hands Akademie Berlin in Kooperation mit dem SFZ Sehzentrum statt, gefolgt vom Praktikum (3 Monate). Eignungserprobungen finden regelmäßig statt, Kurse starten ab Juli. Weitere Info bei MTU-Trainerin Birte Hauser:

Weitere Informationen

MTU beim Aufbringen der Dokumentations- und Orientierungsstreifen (DOKOS)

Stipendienfinanzierter MTU-Qualifizierungskurs für Frauen ohne Reha-Anspruch
Die 7-monatige Theoriephase des mit Stipendien finanzierten Kurses für Frauen ohne Anspruch auf eine berufliche Reha-Maßnahme findet zu 50% in der discovering hands Akademie Berlin statt und zu 50% im Home-Office (E-Learning), anschließend Praktikum (3 Monate). Nächster Kursstart 1. Juni 2021. Auskunft & Anmeldung zur Eignungserprobung:

Weitere Informationen


Hinweis
Für die Inhalte der Ausstellerpräsentation sowohl auf der Webseite des Veranstalters als auch auf der des jeweiligen Ausstellers ist ausschließlich der Aussteller selbst verantwortlich. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Verantwortung oder Haftung.